Einbauschränke nach Maß?

8. Mai 2014

Wenn man auf der Suche nach einem Einbauschrank ist dann ist eine Gute Beratung das A und O um das richtige zu finden. Hier würden wir ihnen gerne ein Paar Modelle und Möglichkeiten aufzeigen damit sie die richtige Entscheidung treffen.

Brauche ich einen Einbauschrank?

Das ist immer die erste Frage die man sich stellen sollte, denn Einbauschränke kosten immer etwas mehr als wenn man einen Standard Schrank im Vergleich dazu nimmt. So kommen ca. 30 % für Kürzungen zu den einzelnen Elementen dazu je nach Hersteller kann es auch ein bisschen mehr oder weniger sein. Manche Hersteller wie z.B. Hüsta bieten so etwas auch beim Programm Multi Forma kostenlos an. Deshalb bevor man auf die Suche geht immer genau prüfen ob nicht eventuell auch ein Standard Schrank in Frage kommt.

Welche Einbauschränke gibt es?

Die Auswahl an Einbauschränken am Markt ist wirklich begrenzt und die wenigsten Hersteller bieten so etwas überhaupt an. Wenn man bei dem günstigsten Anfängt dann ist das sicherlich das Programm Futur von der Firma Rauch das sehr viele Möglichkeiten hat einen Einbauschrank zu erstellen. Dann Natürlich die Firma Nolte die mit dem Systemprogramm Horizont aufwartet mit dem man fast alles machen kann. Zwei weitere Anbieter sind die Firma Hülsta mit ihrem Multi Forma und die Firma Paschen mit ihrem Programm Bibliothek. Gerade dies beiden lassen meist keine Wünsche offen und können das umsetzen was der Kunde möchte in Farbe Größe und Zusammensetzung. Leider muss das auch immer bezahlt werden und sie bekommen hier keinen 3 Meter Einbauschrank für 2000 Euro.

Schreiner, Möbelhaus oder Innenarchitekt?

Diese Frage muss man sich immer stellen wenn man sich Eigentum zugelegt hat oder dieses umbauen möchte. Denn gerade dann sind oft Einbauschränke eine super Möglichkeit Stauraum zu schaffen ohne dass die Wohnatmosphäre darunter leidet. Dies kann ein Schreiner machen der gerade wenn es um Massivholzeinbauschränke geht eigentlich keine Alternative hat. Die Möbelhäuser bieten gerade wenn es um den kleinen Geldbeutel geht oftmals eine Alternative an. Außerdem bieten einige Einrichtungshäuser wie z.B. die Firma Möbel Schulenburg in Halstenbek Innenarchitektenservice kostenlos an. Dies kann man auf der Seite www.objekte-einrichten.de genauer nachlesen.

Wo sollte ich einen Einbauschrank kaufen?

Also wir von Schrank.info können nur dazu raten wenn es um Einbauschränke geht sich gut beraten zu lassen von einem guten Einrichtungsberater, Innenarchitekten oder Schreiner. Zu einer guten Beratung gehören hier eine Saubere Zeichnung oder Planung am PC und Ein Aufmaß eines Profis, damit beim Einbau keine bösen Überraschungen erlebt werden.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:

  • schrank info
  • Einbauschrank mit Katzenklo
  • Einbauschränke Schulenburg

Kommentar hinterlassen





Kommentar absenden