Alten Schrank wachsen

23. Mai 2011

Wie wird ein alter Schrank gewachst?

Einem alten Schrank kann zu ganz neuem Glanz verholfen werden, wenn er neu gewachst wird. Von Zeit zu Zeit verbleicht die alte aufgetragene Schicht und muss erneuert werden. Dazu wird das Wachs mit einem weichen Lappen dünn auf die Flächen des Schrankes aufgetragen und in Richtung der Holzmaserung in das Holz eingerieben.

Anschließend sollte das Wachs etwa eine halbe Stunde einwirken, bevor der Schrank mit einem sauberen, weichen und fusselfreien Tuch poliert wird. Danach erstrahlt der alte Schrank wieder in neuem Glanz. Es gibt aber auch Schränke, die mit Farblack gestrichen sind.

Wer diese Farbe entfernen will, um damit den natürlichen Holzzustand des Schrankes wieder erreichen möchte, der muss einiges an Arbeit aufwenden, bevor der Schrank gewachst werden kann.

Natürlichen Zustand wiederherstellen

Meistens ist bei alten Schränken die Farbe ziemlich dick aufgetragen und mit abschleifen ist hier kaum beizukommen oder es ist eine sehr langwierige Angelegenheit.

Deshalb sollte hier besser auf die Hilfe der Chemie vertraut und der Schrank abgebeizt werden. Ist die Beize richtig eingezogen, so kann die alte Farbschicht leicht mit einem Spachtel entfernt werden.

Bei hartnäckigen Stellen sollte der Arbeitsgang einfach wiederholt werden.

Ist die Farbe vollständig entfernt, so wird mit einem Schwamm aus Stahlwolle und Wasser eine gründliche Reinigung vorgenommen. Nach diesem Arbeitsgang muss der Schrank erst einmal vollkommen trocknen, bevor die weitere Bearbeitung erfolgen kann. So steht beispielsweise als nächstes das Schleifen auf dem Programm.

Dazu wird mit einem sehr feinen Schleifpapier die gesamte Holzfläche angeschliffen und aufgeraut. Je nachdem, wie der Schrank dann aussehen soll, kann er so belassen werden oder mit einer Lasur einen dunkleren Ton erhalten. Soll er die natürliche Holzfarbe behalten, so kann nach dem Schleifen das Wachs aufgetragen werden.

Dafür wird das Wachs dünn und gleichmäßig aufgetragen und kann danach langsam ins Holz einziehen. Dieser Vorgang sollte ruhig dreimal wiederholt werden, denn Holz saugt sehr viel und nur so ist ein dauerhafter Schutz des Schrankes auch sicher. Nach dem Einwirken wird dann immer in Richtung der Maserung gleichmäßig poliert.

Gegenüber dem Holzöl hat das Wachs aber den Nachteil, dass die Oberfläche nicht immer ganz gleichmäßig ist. Aber gerade das verleiht einem alten Schrank ja sein unvergleichliches Aussehen.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:

  • eichenschrank wachsen
  • kommode wachsen
  • schrank weiß wachsen
  • furnierter schrank stinkt
  • kleiderschrank innen wachsen?
  • alte schraenke weiss einwacksen
  • eichenschrankwachsen wie
  • schrank wachsen wäsche
  • weichholzschrank wachsen
  • schrank abgebeizt schleifen
  • alter schrank wachsen
  • schränke wachsen
  • schrank innen wachsen
  • schrank wachsen
  • alter bauernschrank +pflege
  • schrank abwachsen lassen
  • alten kasten wachsen
  • eichenschränkchen aufarbeiten und wachsen
  • bauernschrank wachsen
  • wo schrank entwachsen lassen

Kommentar hinterlassen





Kommentar absenden
More in Pflegen (1 of 11 articles)


Wie wird ein alter Schrank geölt? Ein alter Schrank aus massivem Holz ist immer nur dann bestmöglich geschützt, wenn er ...